Nachfeier Weltgebetstag

Aus dem Gemeindebrief Juni-August 2021

Weltgebetstag nachgefeiert – mit Hoffnung 🙂
Am Donnerstag, den 26. August wollen wir uns zum Abendgottesdienst treffen, um – wenn es möglich ist – den Weltgebetstag 2021 nachzuholen.
Geplant ist der Start um 19:00 Uhr und als Treffpunkt die Petrikirche.
Achten Sie bitte auf unsere Veröffentlichungen auf der Internetseite, bei Facebook und in den Schaukästen.

Ihre Elisabeth Lange

Interview in der Ostpost zu unseren Projekten

In der neu erschienenen Ostpost, dem Magazin des Vereins zur Förderung der Östlichen Altstadt, Ausgabe 42, Frühjahr/Sommer 2021 ist auf den Seiten 14 bis 15 ein Interview zum aktuellen Stand unserer Projekte und insbesondere zu der Frage, wann die Glocken wieder aus dem Turm erschallen könnten, erschienen.

Freundlicher Weise hat uns der Verein zur Förderung der Östlichen Altstadt gestattet, die beiden Seiten des Interviews hier zu veröffentlichen. Herzlichen Dank dafür!

Seite 14 der Ostpost Nr. 42
Seite 15 der Ostpost Nr. 42

Gedanken der Peter-Matze-Glocke

Im Zusammenhang mit unserem Glockenprojekt hat nun auch Herr Max Braatz einige Texte verfasst. Ihm liegt die Realisierung des Projektes sehr am Herzen.

Max Braatz mit der Peter-Matze-Glocke, Foto: Hans Druckrey

Gedanken der Peter-Matze-Glocke

Hoffnung gab ich schon, in vielen Jahren,

durch Menschenhand bin ich jetzt stumm.

Ein Blick in das Gebälk läst mich schon

schweben wo doch mein Platz ja ist.

Nun liegt’s am Menschen mit gutem Willen,

denn Vorarbeit haben viele Menschen ja

getan, geben Sie den Anstoß es zu vollenden,

dann wird mein Klang mein Danke sein.


Ik stah hier unner un nich baben,

ganz stumm un elend is mien Blick,

de Stimm hett man mi leeder nahmen,

wull’s Gott, dat ik se ok bald kreech taurüch.

Max Braatz i. J. d. H. 2021