Infoabend zum Taizé – Jugendtreffen (28.12.2022 – 1.1.2023 in Rostock)

Vom 28.12.2022 – 1.1.2023 wird in Rostock das internationale Taizé – Jugendtreffen stattfinden.

Aus diesem Anlass sind alle Interessierten herzliche zu einem Taizé-Informationsabend mit anschließender Andacht am Donnerstag, den 9. Juni um 18:30 Uhr in der Petrikirche (siehe PDF) eingeladen.

Information erhalten am 8.Juni 2022 aus dem Gemeindebüro der Innenstadtgemeinde von Frau Beate Brandt

Der „Petri-Anhänger“

Der Petri-Anhänger, Foto: Reinhard Wegener

Um weitere Spenden für den Einbau des Glockenstuhls in der Petrikirche einzuwerben, entwickelte Reinhard Wegener, Vorstand des Fördervereins von St. Petri, die Idee, den gemeindeeigenen
Anhänger mit Werbung zu beschriften. Hierfür wurden Mittel des Ortsbeirats Stadtmitte, die für gemeinnützige Zwecke von der Stadt zur Verfügung gestellt werden, eingeworben. Vielen Dank dafür an
den Ortsbeirat Stadtmitte, der dafür Geld zur Verfügung stellte.
Die Ausführung erfolgte durch das Print-Zentrum Rostock unter Anleitung von Robert Hamann aus dem
Förderverein.
Dipl.-Ing., Architektin Sabine Herbert

Quelle: Gemeindebrief Juni-August 2022

Konzert-Premiere – Kompositionen von Elke Braun

Woher kommt in dir das Leuchten?

Am Sonntag, den 12. Juni findet um 17:00 Uhr eine Konzert-Premiere in der Jugendkirche statt.
Seit vielen Jahren schreibt Elke Braun Lieder; ihre Jahreslosungen sind für viele Tradition. „Woher kommt in dir das Leuchten?“ beispielsweise war eine Komposition für den ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt, die es bis ins Kirchentags-Liederheft geschafft hat. Einerseits haben ihre Lieder einen sehr eigenen Stil, andererseits aber auch eine große emotionale Spannweite: von sehr ruhig und innig bis hin zu sehr lebhaften Titeln mit hohem Ohrwurm-Faktor. Inhaltlich bewegen sich die Lieder zwischen der Auseinandersetzung mit biblischen Texten in einer bewusst alltäglichen Sprache und der Einladung zur Reflexion des eigenen Glaubens.

Elke Braun am Flügel, Foto: Andreas Braun

Mit im Programm sind einige Vertonungen von Texten aus der Feder von Eckart Bücken.
Seine Liedtexte gehören schon lange zu unserem Gottesdienst-Alltag (Gott gab uns Atem, Ein Licht geht uns auf in der Dunkelheit, Behutsam will ich dir begegnen etc.). Eine besondere Freude ist es, dass Eckart Bücken ebenfalls anwesend sein und zu einzelnen seiner Liedtexte etwas sagen wird.
Musikalisch wird Elke Braun begleitet von Karoline Hoffmann (Gesang, Gitarre, Cajón), Thomas Braun (Geige, Gesang) und Andreas Braun (Gesang).
Karten sind im Vorverkauf im Pressezentrum oder online unter mvticket.de erhältlich.

Quelle: Gemeindebrief Juni-August 2022