Reparatur eines Obergadenfensters

Kirchenübernachtung für Tauben beendet

Baugerüst zur Reparatur des Obergadenfensters, Foto: Reinhard Wegener

Baugerüst zur Reparatur des Obergadenfensters, Foto: Reinhard Wegener

Ein Sturm im Sommer hatte das vierte südliche Obergadenfenster beschädigt. Ein Glasfeld wurde heraus gerissen. Nach einiger Zeit hatten die Tauben das Loch entdeckt und es sich oben im Hauptschiff bequem gemacht. Nur mühsam ließen sie sich immer wieder vertreiben.

Nun haben unter der Leitung von Frau Herbert die Reparaturarbeiten begonnen und werden sicher bald abgeschlossen sein. Ein ungutes Gefühl habe ich, wenn ich daran denke, dass auch die vier nördlichen Obergadenfenster einsturzgefährdet sind. Noch ist deren Reparatur wegen fehlender Gelder nicht möglich.
Reinhard Wegener, Bauausschuss (Text aus dem Gemeindeblatt)

Die Kommentare wurden geschlossen