Kupfertafeln – Spenderübersicht

Seit 1994 freuen wir uns über den wiedererrichteten Turmhelm von St. Petri. Damals hat das Geld nicht gereicht. Es mußten nicht geplante Kredite aufgenommen werden. Bisher konnten wir die Raten termingerecht zahlen. So konnte 1994 nur das Allernotwendigste gemacht werden. Seitdem geht es in kleinen Schritten weiter. So wurden zum Beispiel ein Fahrstuhl eingebaut und das Fenster über dem Westportal wieder hergestellt. Mit dem Einbau des Fensters wurde der letzte große Kriegsschaden behoben.
Die benötigten Eigenmittel konnten wir zum großen Teil durch den symbolischen Verkauf von Kupfertafeln des Daches aufbringen. Vor Kurzem haben wir die Liste der Käufer aktualisiert. Über unsere Suchmaschine auf der Seite Unterstützung finden Sie alle Käufer (Anmerkung von S. Radtke: Aktuelle Liste ab Nov 2015 auf neuer Seite). Falls Sie sich nicht finden oder Änderungen in der Übersicht wünschen, schicken Sie uns eine E-Mail.

Kommentare sind geschlossen