Blitzeinschlag in St.Petri

Das Blitze in hohe Türme einschlagen ist nicht ungewöhnlich und so hat es den Petriturm auch beim letzten Unwetter am 21.Juni erwischt. Durch den Blitzableiter sind größere Schäden ausgeblieben, doch sämtliche Elektronic im oberen Bereich wurde trotz Blitzschutz zerstört.

Das heißt auch unsere Webcam inkl. Server sind defekt. 🙁

Nun bleibt nur zu hoffen, dass die Versicherung den Schaden übernimmt und schnell bezahlt, so dass wir neue Hardware kaufen können.

Alle Freunde der St.Petri-Webcam sind aufgerufen hier Kommentare zu schreiben und über mögliche Verbesserungen, neue Ideen zu diskutieren.

PVK

Die Kommentare wurden geschlossen