Turmbläserei im Advent 2017

Der Türmer oder Turmbläser hatte früher die Aufgabe, nahende Bedrohungen zu erkennen und die Bevölkerung zu warnen.
Das Choralblasen als eine Art der Verkündigung, als musikalische Predigt, kam erst später dazu. Während heute technische Einrichtungen die Aufgabe des Türmers ersetzen, erfreut sich das Turmblasen hier und da noch großer Beliebtheit. Und das nicht nur bei den Hörenden, sondern auch bei den Bläsern selbst.
Deshalb wollen wir, der katholische Bläserchor Rostock, in diesem Jahr am Mittwoch, den 13. Dezember 2017, um 19:30 Uhr wieder den Turm von St. Petri besteigen, um unsere Advents- und Weihnachtslieder über die Altstadtstraßen und die Warnow zu schicken. Fernab der hektischen Vorweihnachtszeit und dem Rummel auf dem Weihnachtsmarkt soll so die Frohe Botschaft verkündet werden: „Bereitet den Weg, den Weg für den Herrn!“
Eine herzliche Einladung an alle.

Text: Christoph Hammer, entnommen aus dem Gemeindebrief Dez2017-Feb2018

 

Kirchenübernachtung vor dem Reformationsjuniläum

Kinder der 1. bis 6. Klasse sind herzlich zu einer Kirchenübernachtung vom 30. zum 31.10.2017 in Rostock eingeladen.

Hallo, liebes Schulkind der Klassenstufen 1 bis 6,

hast du schon mal in einer Kirche übernachtet?
Wenn ja, dann weißt du, wie spannend und schön das mit anderen zusammen sein kann. Wenn nicht, dann solltest du dir die nächste Möglichkeit dazu nicht entgehen lassen!

Warum in einer Kirche?
Weil es 500 Jahre her ist, dass Martin Luther wichtige Gedanken von sich aufschrieb und an eine Kirchentür in Wittenberg genagelt haben soll. Damit hat Martin Luther die Kirche und auch ein bisschen die damalige Welt verändert.

Deshalb feiern wir in Deutschland noch heute den Reformationstag und haben schul- und arbeitsfrei.
Dieses Jahr laden wir dazu in die Kirchen Rostocks ein und übernachten mit vielen anderen Kindern in einer davon.
Zur Übernachtung gehört ein buntes Programm:
Wir werden verschiedene Kirchen Rostocks kennenlernen, zusammen spielen, essen wie im Mittelalter, mit Lichtern die Nacht begrüßen und am Reformationstag einen bewegten Kindergottesdienst in der Petrikirche feiern.

Bitte deine Eltern, dich anzumelden.

Liebe Eltern,

die Übernachtung und auch der Kindergottesdienst sind eine Aktion des Gemeindepädagogenkonventes.

Übernachtet wird in der Petrikirche. Hierfür muss eine Anmeldung erfolgen, da wir nur begrenzt Plätze haben. Die Anmeldungen laufen über die Gemeindepädagogen der Heimatgemeinde, in der Ev. Luth. Innenstadtgemeinde Rostock also über Sylvi Holtz, deren Kontaktdaten Sie auf der Mitarbeiterseite der Gemeinde finden. Die Anmeldung kann auch mit Hilfe der ausliegenden Anmeldeflyer erfolgen.

Die Aktion beginnt am 30.10. um 12:30 Uhr an der Petrikirche, der Teilnehmerbeitrag beträgt 10 Euro, der Anmeldeschluss ist der 01.10.2017

Der Kindergottesdienst am Reformationstag findet ebenfalls in der Petrikirche statt. Die Kinder der Übernachtung werden daran teilnehmen und es werden noch die Kinder aus dem Reformationsgottesdienst der Marienkirche abgeholt und jeder der mag darf gerne dazu kommen. Der Kindergottesdienst in der Petrikirche beginnt dann am 31.10. ungefähr um 10.20 Uhr (etwa 20 Minuten nach dem Gottesdienstbeginn in der Marienkirche).

Die Informationen für diesen Beitrag wurden von Sylvi Holtz zur Verfügung gestellt.

Jugendgottesdienst 13. Oktober 2017

Unseren nächsten Jugendgottesdienst mit dem Chor der Don-Bosco-Schule und der JUKI-Band feiern wir am 13. Oktober 2017 um 19:00 Uhr.

Infos unter: www.jugendkirche-rostock.de,
E-Mail: info@jugendkirche-rostock.de oder
Andreas Braun mobil: 0179 4543440