Kirchgemeinderatswahl 2016

Noch haben Sie die Wahl!
Sie können noch am 20. November 2016 von 10:00 bis 13:00 Uhr in der Petrikirche oder am 27. November 2016 (1. Advent) von 11:00 bis 14:00 Uhr in der Universitätskirche die Wahl aus den aufgestellten Kandidat*innen für den neuen Kirchengemeinderat treffen. Maximal dürfen Sie neun Personen wählen, jede*r Kandidat*in darf nur eine Stimme erhalten. Es können auch weniger sein, selbst ein Kreuz zählt mit. Nur, wenn Sie mehr als neun Personen ankreuzen, wird Ihr Stimmzettel ungültig. Geben Sie den Kandidat*innen, von denen Sie sich am besten vertreten fühlen, Ihre Stimme. Der neue Kirchengemeinderat entscheidet für die nächsten sechs Jahre das Geschehen in der Innenstadtgemeinde.
Heidrun Marotzke (Text aus dem Gemeindebrief)