Kirchgemeinderatswahl 2016

Noch haben Sie die Wahl!
Sie können noch am 20. November 2016 von 10:00 bis 13:00 Uhr in der Petrikirche oder am 27. November 2016 (1. Advent) von 11:00 bis 14:00 Uhr in der Universitätskirche die Wahl aus den aufgestellten Kandidat*innen für den neuen Kirchengemeinderat treffen. Maximal dürfen Sie neun Personen wählen, jede*r Kandidat*in darf nur eine Stimme erhalten. Es können auch weniger sein, selbst ein Kreuz zählt mit. Nur, wenn Sie mehr als neun Personen ankreuzen, wird Ihr Stimmzettel ungültig. Geben Sie den Kandidat*innen, von denen Sie sich am besten vertreten fühlen, Ihre Stimme. Der neue Kirchengemeinderat entscheidet für die nächsten sechs Jahre das Geschehen in der Innenstadtgemeinde.
Heidrun Marotzke (Text aus dem Gemeindebrief)

Arbeitseinsätze rund um die Petrikirche im Herbst 2016

Wer hat Lust und Zeit?

Wir planen zwei Arbeitseinsätze Ende dieses Jahres rund um die Petrikirche. Am 1. Oktober 2016 wollen wir Gerüstbauteile umlagern und am 26. November 2016 einmal „feucht durchwischen“.
Geplant ist eine Grundreinigung von Küche, Toiletten, Hauptschiff und Turm. Es soll aber nicht nur geputzt werden. Wir wollen die Kirche auch adventlich schmücken, und es soll auch Zeit zum Austausch und gemeinsamem Essen geben.
Wenn möglich, melden Sie sich vorher kurz telefonisch (siehe letzte Seite im Gemeindeblatt) bei mir an. Treffpunkt ist jeweils um 9:00 Uhr vor dem Südeingang der Petrikirche.
Benjamin Hüttmann