Turm wieder geöffnet

Die Wartungsarbeiten durch die HOLZGESTALTUNG UWE GRIMM wurden heute abgeschlossen. Die Ostseezeitung (Bericht stand unter http://www.ostsee-zeitung.de/AnswerData/rs/start_670158.html und ist dort 2015 nicht mehr verfügbar) berichtete. Alle Verbindungen wurden geprüft und alle Schrauben nachgezogen. Die Holzkonstruktion des Turmhelms ist somit weiterhin sicher. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Revisionsarbeiten-Aussichtsturm 5 Tage gesperrt

Aus Sicherheitsgründen muss der Aussichtsturm St.Petri
von Montag, dem 24.März 2003 bis Freitag, dem 28.März 2003 geschlossen
bleiben. Der Kirchraum ist auch in dieser Zeit zugänglich und kann besichtigt werden.
Grund dafür sind Revisionsarbeiten, die von Firma Grimm aus Groß Wokern ausgeführt werden. Denn seit nunmehr neun Jahren grüßt der wiederrichtete Turmhelm der Rostocker Petrikirche weit ins Land. Mehr als 200.000 Besucher waren seitdem auf der Aussichtsgalerie. Doch so ein Bauwerk muss auch kontrolliert und gewartet werden. Deshalb steht nun die 2.Revision bevor.