16. Rostocker KUNSTNACHT am 27. Mai 2016

Zum VeranstaltungsflyerDie jährlich stattfindende Rostocker KUNSTNACHT in der Östlichen Altstadt hat sich zu einem kulturellen Jahreshöhepunkt in unserer Stadt entwickelt. Seit dem Jahr 2000 stellen in der Östlichen Altstadt Rostocks über 40 Einrichtungen für eine Nacht ihre Räume zur Verfügung, um darin die Kunst in breiter Vielfalt erlebbar werden zu lassen. Die Veranstaltungsorte liegen dicht beieinander und bieten viele künstlerische Gattungen. Der Programm-Flyer der Kunstnacht mit allen Kunstorten, Ausstellungen und Veranstaltungen steht auf der Website des Vereins zur Förderung der Östlichen Altstadt zum Ausdrucken als PDF bereit.

Grafik: Verein zur Förderung der Östlichen Altstadt e.V.

In der Petrikirche stehen das Nordschiff und das Mittelschiff für die Kunstnacht offen, in denen insgesamt vier Ausstellungen zu sehen sein werden.

 


Nordschiff, Beginn 17.00 Uhr

Ausstellung des aus der Dominikanischen Republik stammenden Künstlers Nelson Martin Vasques Reyes (Künstlername Titua).

Zusätzlich Ausstellungen:

  1. Von den Bergen Armeniens an die Ostseeküste. Die Bilder von Avag Avagyan.
  2. Birgit Mundt aus Prerow

Mittelschiff, Beginn 18.00 Uhr

Ausstellung der Hamburger Künstlerin Anke de Vries. „Nicht vom Brot allein“ Aquarell-Portraits von Flüchtlingen.

Kommentare sind geschlossen