100% A-Kirchenmusikstelle neu zu besetzen

Rostock, 4.4.2006

In der Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock ist zum 1.7.2007

die 100% A-Kirchenmusikstelle

neu zu besetzen, da der bisherige Stelleninhaber in den Ruhestand tritt.
Rostock ist mit ca. 200 000 EinwohnerInnen die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist Touristenmagnet durch das malerische Seebad Warnemünde und den größten deutschen Kreuzfahrtanleger an der Ostseeküste. Außer Theater und Universität prägt die Hochschule für Musik und Theater das kulturelle Leben.
Zur Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde gehören ca. 3200 Gemeindeglieder. Die Marienkirche, Haupteinsatzort des Stelleninhabers/ der Stelleninhaberin, ist ein beeindruckendes Zeugnis der norddeutschen Backsteingotik, Denkmal von nationaler Bedeutung und die einzige im Krieg erhalten gebliebene große Pfarrkirche Rostocks. Sie wird jährlich von etwa 200 000 TouristInnen besucht und ist Rostocks Zentralkirche.

An Orgeln sind vorhanden:

– St.Marien: Schmidt-Sauer- Orgel von 1770/1938, elektro- pneumatisches Orgelwerk mit 83 Registern, 4 Manuale, Pedal
– St.Marien Winterkirche: Schukeorgel, 5 Register, 1 Manual
– St.Nikolai: G.Schmid- Orgel von 1971, 36 Register, 2 Manuale, Pedal
– St.Petri: Schukeorgel, 7 Register
– Klosterkirche: Schukeorgel, 25 Register, 3 Manuale.

Ferner stehen ein Probenraum mit Flügel, ein Büroraum mit Klavier und eine große Notenbibliothek zur Verfügung.

Der Dienst umfasst folgende Tätigkeitsfelder:

– Organistendienst bei Gottesdiensten und Amtshandlungen
– Orgelspiel beim täglichen Mittagsgebet in St.Marien von Mai bis Oktober im Wechsel mit dem Kollegen
– eigene Orgelkonzerte, Orgelführungen, Orgelmusiken für Reisegruppen
– Organisation wöchentlicher Konzerte von Juni bis September
– Chorarbeit – vorhanden sind zur Zeit die Marienkantorei (ca. 70 Mitglieder), ein Seniorenchor und zwei Kinderchöre – erwünscht sind Aufbau eines Jugendchores und eines Posaunenchores.

Erwartet werden eine gute Zusammenarbeit mit dem Kollegen (B-Musiker, 66%- Anstellung, vorwiegend für St.Petri und die Klosterkirche zuständig) und den anderen MitarbeiterInnen (zwei Pastoren, zwei Gemeindepädagoginnen, drei Küster, eine Gemeindesekretärin), sorgfältige liturgische und kirchenmusikalische Gestaltung der Gottesdienste, verantwortungsvolle Begleitung (mit den Orgelsachverständigen) der Generalüberholung bzw. des Umbaus der großen Orgel.

Als Vorstellungstermine sind der 22./23. September und der 13./14. Oktober 2006 vorgesehen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15. August an:
Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde, Am Ziegenmarkt 4, 18055 Rostock, Tel. 0381/49 233 96 – Ansprechpartner: Pastor Tilman Jeremias und LKMD Christiane Werbs (Tel.: 0381/51 925 52).

Die Kommentare wurden geschlossen